2017.11.17 Senats-Ordensappell

Der Senat der NEUEN PULHEIMER KG traf sich am Freitag, 17.11.2017 zum Senats-Ordensappell in Clubheim des Pulheimer Tennisclubs.

Das Team von Hannelore Lorenz hatte den Raum festlich in den Vereinsfarben der NEUEN KG geschmückt.

Senatspräsident Dieter Kirchartz begrüßte herzlich die anwesenden Senatoren, unter denen sich auch die Ehrensenatoren Claus-Dieter Eisele, Günter Neubert, Dieter Kuhn und Bürgermeister Frank Keppeler befanden.

Nach einem Rückblick auf die vergangene Session stand die Ernennung von zwei neuen Senatoren auf der Tagesordnung.

Der Senat begrüßt Christian Schwarz und Horst Lemke in seinen Reihen.

Anschließend betrat Anna Vogd die Bühne. Seit sie 2016 den SWR 3 Comedy Förderpreis gewann, ist sie als Kabarettistin, Kolumnistin und Karnevalistin unterwegs.

Ihr Lieblingsthema: Der Alltag, in dem sich eine Frau oft fühlt wie ein Browser mit 249 geöffneten Tabs. Ob als Muttertier, Teilzeitengel, Gelegenheitshexe oder Vollzeitverrückte berichtet sie pointiert und mit so viel Selbstironie über ihre Probleme, dass ihr Publikum froh ist, dass sie diese überhaupt hat. Niemand wird geschont – sie selbst schon mal gar nicht.

Nach diesem humorvollen Vortrag griff der neu-Senator Horst Lemke zur Gitarre. Zahlreiche Kölsche Lieder wurden vom begeisterten Publikum mitgesungen. Auch eine neue Vereinshymne ist in Vorbereitung und wurde als Entwurf schon begeistert aufgenommen.

Für die hervorragende Bewirtung und das ausgezeichnete Essen wurden die Vereinswirtin Hannelore Lorenz und der Koch, den alle nur Rudi nennen, mit den Senatsorden ausgezeichnet.

Ein sehr ereignisreicher Abend ging erst nach Mitternacht zu Ende.

DIETER BELL